Mit einer Baskenmütze durch die kalte Jahreszeit

kategorisiert: Accessoires

Die Baskenmütze schützt vor Kälte

Jeder kennt sie, die Baskenmütze. Die Mütze aus Wolle oder Filz stammt ursprünglich aus Frankreich und ist dem Barett sehr ähnlich. Sie gilt im Gegensatz dazu aber als zivile Kopfbedeckung. Heute gibt es die Baskenmütze sowohl mit als auch ohne einen kurzen Bommel und aus unterschiedlichen Materialien, wie Schurwolle, Polyacryl, Polyamid oder Polyester. Außerdem kann man zwischen zahlreichen Farben wählen, wie zum Beispiel Braun, Schwarz, Rot, Cremefarben, Dunkelblau, Wollweiß oder Lila. Auch die Tragweisen sind sehr unterschiedlich: Einige Modelle der Baskenmütze werden schräg aufgesetzt oder in die Stirn oder über die Ohren gezogen, um vor Kälte zu schützen.  

Die Baskenmütze eignet sich für jede Jahreszeit

Eine Baskenmütze ist aber nicht nur für den Herbst und Winter geeignet. Durch die grob strukturierte Baumwolle und ein leichtes Baumwollfutter können Sie die Baskenmütze auch in den wärmeren Monaten als modisches Accessoire tragen. Für einen sommerlichen Look sorgen Farben wie Flieder, Lila oder Beerentöne. Wenn Sie  Ihren Kopf im Herbst oder Winter mit einer Baskenmütze vor Kälte schützen möchten, sollten Sie hingegen ein Modell aus wärmeren Materialien wählen. Hier empfiehlt sich beispielsweise eine Mütze aus Schurwolle. Auch Varianten aus Leder, Cord oder mit Seidenfutter sehen bei einer Baskenmütze sehr schick aus und halten den Kopf warm. Besonders elegant und modisch wirkt die Baskenmütze, wenn Sie diese farblich an Ihr Outfit anpassen oder mit der Mütze gezielt einen Akzent setzen. Inzwischen können Sie das passende Modell aus einer breit gefächerten Farbpalette wählen und den Winterblues beispielsweise mit einer roten oder lilafarbenen Baskenmütze vertreiben.

Die Baskenmütze ist auch bei Herren ein beliebtes, modisches Accessoire

Für die Herren gibt es ebenfalls eine Vielzahl an Baskenmützen. Hier findet man beispielsweise Modelle mit eingerolltem Rand in eng anliegender Form. Anders als bei den Damenmodellen ist die Baskenmütze bei den Herren aber wesentlich schlichter gehalten, meistens in Schwarz-, Grau- oder Brauntönen. Doch trotz ihres modischen und praktischen Nutzens wird die Baskenmütze in Deutschland bislang nur von wenigen Männern getragen. Hierzulande sind vielmehr die Ableger der Baskenmütze, die sogenannten Flatcaps oder Schirmmützen, zu sehen. Diese können zu jeder Jahreszeit getragen werden und sind wie die Baskenmütze schlicht gehalten und meistens in Farben wie Schwarz, Braun oder Beige erhältlich.

Hinterlasse ein Kommentar